Harry Wilhelm

Arbeitsgebiete / Heizwerke/ -zentralen

Ingenieurbüro Harry Wilhelm Harry Wilhelm Arbeitsgebiete IB Wilhelm Dienstleistungen Harry Wilhelm Anlagentechnik IB Wilhelm Referenzen

Seit 2005 sind wir in der Planung von Heizwerken, in denen Festbrennstoffe verbrannt werden, tätig. Im Fokus für die energetischen Verwertung sehen wir Reststoffe, welche in einem oder mehreren Produktionsschritten anfallen und deren Entsorgung einen wesentlichen Kostenpunkt darstellen.

Heizwerke, in denen Festbrennstoffe energetisch verwertet werden, bestehen üblicherweise aus:

• Brennstofflager    (z. B. Bunker)
• Fördertechnik    (z. B. Schubboden)
• Feuerungsanlage    (z. B. Rostfeuerung)
• Wärmeerzeuger   (z. B. Heißwasserkessel)
• Rauchgasentstaubung   (z. B. Gewebefilter)
• Rauchgasabführung   (u. a. Saugzugventilator)
• Wärmeverteilungsanlage   (u. a. Pumpen und Rohrleitungen)
• Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungskomponenten   (u. a. örtliche Temperaturmessstelle)
• Nebeneinrichtungen   (z. B. Druckhaltung)

Ergänzt werden diese Anlagen z. B. um sogenannte Redundanz- und Spitzenlastkessel (z. B. Erdgaskessel) oder Energiesysteme, welche den Wärmebedarf in der Grundlast decken (z. B. Blockheizkraftwerke).

 

Erfahren Sie hier mehr über die Anlagentechnik in einem Heizwerk.

Projektbeispiele

Heizwerk zur Wärmeversorgung einer Furnierproduktion

Heizwerk zur Wärmeversorgung einer Furnierproduktion

Heizwerk zur Wärmeversorgung einer Furnierproduktion

Heizwerk zur Wärmeversorgung einer Furnierproduktion

 

Wärme für alle!