+49 (0)6409 66 13 9-0 h.wilhelm@ibwilhelm.de

Rauchgasreinigung

Rauchgasreinigungsanlagen schleusen umweltschädliche Komponenten aus dem Rauchgasstrom aus. Überwiegend handelt es sich hier um feste, saure oder basische Partikel. Ziel muss es sein, die gesetzlich vorgeschriebenen Emissionswerte einzuhalten.

Hinsichtlich der Emissionen sind die Anforderungen der TA Luft (genehmigungsrechtliche Verwaltungsvorschrift) zu befolgen. Erfahren Sie hier mehr über die TA Luft.

 

Systemschritte einer Rauchgasreinigungsanlage:

Vorabscheidung

Grobe Partikel werden durch einen Vorabscheider aus dem Rauchgasstrom ausgeschleust.

Eindüsung von Adsorbentien / Absorbentien

  • Anreicherung von sauren und basischen Partikeln
  • größtenteils Neutralisation der sauren und basischen Partikeln
  • Vorbereitung zur Abscheidung

Feinabscheidung

Feine Partikel werden durch einen Filter aus dem Rauchgasstrom ausgeschleust.